Labels

Samstag, 24. September 2016

Septembergarten


Auch wenn es in unserem Garten keine Früchte gibt, fällt mir dazu Rilkes Herbstgedicht ein

Herr es ist Zeit. Der Sommer war sehr groß.
Leg deinen Schatten auf die Sonnenuhren
und auf den Fluren laß die Winde los.

Befiel den letzten Früchten voll zu sein,
gib ihnen noch zwei südlichere Tage,
dränge sie zur Vollendung hin und jage
die letzte Süße in den schweren Wein.

Wer jetzt kein Haus hat, baut sich keines mehr.
Wer jetzt allein ist, wird es lange bleiben,
wird wachen, lesen, lange Briefe schreiben
und wird in den Alleen hin und her
unruhig wandern, wenn die Blätter treiben.

Aus: das Buch der Bilder von Rainer Maria Rilke


Es ist Zeit 
fürwahr

Ich hoffe, ihr habt ein Haus und seid nicht allein!

meint Augusta

Freitag, 16. September 2016

Jacke in Runden


Seit geraumer Zeit ist diese Jacke fertiggestellt...
irgendwie ist es ja grad kein Jacken- und auch kein Strickwetter...

aber das wird sich doch wieder ändern...
sowohl als auch...

meint Augusta

PS: Das Garn war ein Schnäppchenkauf und die Anleitung ist aus einer "knitters"...
drops hat aber auch Ähnliches...
Es war total einfach. 
ich habe die Ärmel sogar eingestrickt, das passte besser...

Donnerstag, 18. August 2016

Stricken im Wartezimmer


Heute musste ich mal wieder zu meiner Hausärztin...
...nein, nichts Schlimmes, nur der alljährliche Checkup...
...in den Ferien hab ich ja auch Zeit und Muße dafür...
...ich hatte wohl einen Termin, sollte aber noch eine Weile im Wartezimmer warten... 
...nachdem ich eine Frauenzeitschrift durchgeblättert hatte, fand ich diesen Korb in der Ecke stehen...

 So kann frau sich in unserer kleinen Provinzstadt die Zeit des Wartens mit Nützlichem vertreiben...
find ich super!


Leider hatte ich nur Zeit für eine Reihe...
da kam ich schon dran...

Tolle Idee

findet Augusta

Donnerstag, 11. August 2016

Webprobe

hier
 Eine Möglichkeit meinen Gartenstuhl zu erneuern fand ich im Internet 

hier

Das Material meiner Wahl ist Paketband und ich versuche mich hier mit einem alten Bilderrahmen, bevor ich mich an den Stuhl wage...
So einfach, wie es im Video erscheint, ist es nicht und ich gebe schon bald auf...
...hab einen Fehler gefunden und muss das Muster wohl etwas abwandeln, damit die einzelnen Stränge noch besser zu erkennen sind.
Vielleicht suche ich auch noch nach einer anderen Technik...

Nun hole ich mal erst die mir wohl bekannten Nadeln raus...
...Erfolgserlebnisse fehlen...
...draussen regnet es, wie im Herbst...
...da mach ich es mir gemütlich...

Ist denn schon Teezeit?
fragt Augusta

Dienstag, 9. August 2016

Aus alt mach neu2

  
Dieser Stuhl hat uns lange Jahre gute Dienste auf der Terrasse geleistet...
Er war total bequem...
...aber leider war das Geflecht nicht so haltbar...
inzwischen ist er schon in einer Gartenecke gelandet...


 ...mein Liebster wollte ihn schon entsorgen...
...aber es ist doch einen Versuch wert, ein neues Flechtwerk herzustellen...

So forsche ich derweil nach einer Technik und möglichem Material...
Hast du vielleicht eine Idee oder selbst schon so ein Projekt erfolgreich durchgeführt?
Über zweckdienliche Hinweise hoch erfreut
eure Augusta

Sonntag, 7. August 2016

Aus alt mach neu

Na ja alt, war die Jacke noch nicht,
 aber sie gefiel mal wieder nicht.
Kennt ihr das auch?
Ich stricke voller Euphorie...

 Das war das Garn...
...und so der Plan...

  
Mein fertiges Projekt...
 
 Das Modell in der Filati war auch irgendwie schicker *zwinker
...also kurzerhand aufgeribbelt und mal wieder nach bewährtem Muster ein RVO


 Passt doch super zu der Leinenhose, oder?
ich fühl mich so viel wohler...
na, Gott sei dank...

Mit dem Rest der braunen Wolle fällt mir auch bestimmt noch etwas ein...

meint Augusta
 

Freitag, 5. August 2016

Miniurlaub2


Der zweite Miniurlaub dieser Sommerferien führte uns wieder nach Norderney... 
Erholsam wie immer...
Der abendliche Besuch der legendären "Milchbar" ist ein Muss
Jeden Abend zieht es uns hin...
der Sonnenuntergang, die Stimmung...
Gleich am ersten Tag stand ich vor dem neu eröffneten Wollgeschäft...
...keine Nadeln und kein Garn dabei...
gut, dass sie soviel hatten und verkaufen mussten *zwinker
...ich glaube, die Stricksommerpause ist vorrüber...
...es juckt in den Fingern...

meint Augusta